krebsliga_aargaukrebsliga_baselkrebsliga_bernkrebsliga_bern_dekrebsliga_bern_frkrebsliga_freiburgkrebsliga_freiburg_dekrebsliga_freiburg_frkrebsliga_genfkrebsliga_glaruskrebsliga_graubuendenkrebsliga_jurakrebsliga_liechtensteinkrebsliga_neuenburgkrebsliga_ostschweizkrebsliga_schaffhausenkrebsliga_schweiz_dekrebsliga_schweiz_fr_einzeiligkrebsliga_schweiz_frkrebsliga_schweiz_itkrebsliga_solothurnkrebsliga_stgallen_appenzellkrebsliga_tessinkrebsliga_thurgaukrebsliga_waadtkrebsliga_wallis_dekrebsliga_wallis_frkrebsliga_zentralschweizkrebsliga_zuerichkrebsliga_zug
Krebsliga BernAktuellDarmkrebs - die dritthäufigste Krebsart

Darmkrebs - die dritthäufigste Krebsart

Frühzeitig erkannt ist Darmkrebs meist heilbar. Vorsorge kann ihn gar verhindern. Ab 1. Juni 2022 gibt es auch im Kanton Bern ein Darmkrebs-Screening-Programm.

Darmkrebs wächst während vielen Jahren unbemerkt im Dickdarm heran. Wenn Beschwerden eintreten, ist er deshalb oft schon fortgeschritten. Mit gezielten Screeningtests bei gesunden Personen kann ein Krebs frühzeitig erkannt werden. Dies verhindert viel Leid und intensive Therapien. Denn frühzeitig erkannt ist die Behandlung meist weniger belastend und der Krebs meist heilbar. Oder er kann dank frühzeitigem Erkennen einer Veränderung der Darmschleimhaut sogar verhindert werden.

Ab 1. Juni 2022 bietet der Kanton Bern der Berner Bevölkerung ein Darmkrebsscreening an. Die Berner Bevölkerung zwischen 50 und 69 Jahren wird zu regelmässigen Untersuchungen eingeladen. Die Einladungen werden ab 1. Juni kontinuierlich versendet. Sie können sich aber auch selbst anmelden. Die Teilnehmenden können wählen zwischen einem Stuhltest (alle 2 Jahre) oder einer Darmspiegelung (alle 10 Jahre). Die Untersuchungen sind Franchise-befreit, das heisst es muss nur der Selbstbehalt von 10% bezahlt werden. Sie werden von der teilnehmenden Ärzteschaft sowie den teilnehmenden Apotheken und Labors durchgeführt. Detaillierte Informationen zu Vorgehen / Anmeldung / Einladung sowie den teilnehmenden Leistungserbringenden finden Sie hier: www.screening-be.ch

In der Schweiz haben einzelne regionale oder kantonale Ligen die notwendige Infrastruktur für die Durchführung von Screenings aufgebaut und bieten diese überregional an. Im Kanton Bern wurde die Krebsliga beider Basel mit der Durchführung des Darmscreening-Programms betraut. Sie hat bereits viel Erfahrung und ein grosses Knowhow in der Durchführung solcher Programme. Für alle weiteren Fragen rund um Krebs ist weiterhin Ihre kantonale Liga, die Krebsliga Bern, zuständig. Wir empfehlen der Berner Bevölkerung an den Screenings teilzunehmen.