krebsliga_aargaukrebsliga_baselkrebsliga_bernkrebsliga_bern_dekrebsliga_bern_frkrebsliga_freiburgkrebsliga_freiburg_dekrebsliga_freiburg_frkrebsliga_genfkrebsliga_glaruskrebsliga_graubuendenkrebsliga_jurakrebsliga_liechtensteinkrebsliga_neuenburgkrebsliga_ostschweizkrebsliga_schaffhausenkrebsliga_schweiz_dekrebsliga_schweiz_fr_einzeiligkrebsliga_schweiz_frkrebsliga_schweiz_itkrebsliga_solothurnkrebsliga_stgallen_appenzellkrebsliga_tessinkrebsliga_thurgaukrebsliga_waadtkrebsliga_wallis_dekrebsliga_wallis_frkrebsliga_zentralschweizkrebsliga_zuerichkrebsliga_zug
Krebsliga BernAktuelltrauercafé bern

Mit dem Verlust zurechtkommen: das trauercafé bern

Wie wichtig es ist, für Trauernde da zu sein, die einen geliebten Menschen verloren haben, wissen Marianne Burgener und Simone Buchmüller bestens. Sie gehören zum Kernteam der Leitungspersonen des trauercafés bern, ein Angebot von palliative bern, der Krebsliga Bern und weiteren Partnern. Marianne Burgener ist Pflegefachfrau HF und Trauerbegleiterin, Simone Buchmüller arbeitet bei der Krebsliga Bern als Sozialarbeiterin, Psychoonkologische Beraterin und Trauerbegleiterin.

«Trauer kann ein langer Weg sein, der gegangen werden muss», sagt Marianne Burgener. «Es gibt kein allgemeingültiges Rezept für die Trauer. Trauer ist etwas zutiefst Persönliches und Individuelles, jeder Mensch trauert anders», erklärt Simone Buchmüller. «Der Trauer Raum zu geben und sich mit anderen Menschen auszutauschen, die eine ähnliche Situation erlebt haben, ermöglicht Trost und Klarheit in der Auseinandersetzung mit dem Verlust.»

Seit September 2018 treffen sich Trauernde jeden zweiten Dienstag im Monat von 18 bis 19.30  Uhr im Berner Generationenhaus. Das trauercafé bern bietet Trauernden einen geschützten Ort, um mit anderen trauernden Menschen in Kontakt zu kommen. Eingeladen sind Menschen, die eine nahestehende Person verloren haben und nach Unterstützung suchen, um mit dem schmerzlichen Verlust leben zu lernen. Das Treffen wird jeweils von zwei Fachpersonen geleitet.

Daten: 11. Oktober, 8. November und 13. Dezember 2022; 10. Januar, 14. Februar, 14. März, 11. April, 9. Mai und 13. Juni 2023  (jeden zweiten Dienstag im Monat)
Zeit: 18:00 bis 19:30 Uhr
Ort:  Berner Generationenhaus, Cafébar, Bahnhofplatz 2, 3011 Bern

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung nicht nötig. Bei dieser Veranstaltung handelt es sich um ein Beratungsangebot, es gelten die aktuellen Corona Massnahmen.

Kontakt und Auskunft:
Simone Buchmüller, Krebsliga Bern, Fachperson trauercafé bern,
Telefon 031 313 24 28, simone.buchmueller@krebsligabern.ch

Marianne Burgener, Fachperson trauercafé bern,
Telefon 079 763 55 53, mburger@hin.ch

Weitere Informationen zu den Treffen:
Berner Generationenhaus 
palliative bern