krebsliga_aargaukrebsliga_baselkrebsliga_bernkrebsliga_bern_dekrebsliga_bern_frkrebsliga_freiburgkrebsliga_freiburg_dekrebsliga_freiburg_frkrebsliga_genfkrebsliga_glaruskrebsliga_graubuendenkrebsliga_jurakrebsliga_liechtensteinkrebsliga_neuenburgkrebsliga_ostschweizkrebsliga_schaffhausenkrebsliga_schweiz_dekrebsliga_schweiz_fr_einzeiligkrebsliga_schweiz_frkrebsliga_schweiz_itkrebsliga_solothurnkrebsliga_stgallen_appenzellkrebsliga_tessinkrebsliga_thurgaukrebsliga_waadtkrebsliga_walliskrebsliga_wallis_dekrebsliga_wallis_frkrebsliga_zentralschweizkrebsliga_zuerichkrebsliga_zug
KrebsligaBernische KrebsligaDas bieten wirSelbsthilfegruppenSelbsthilfegruppenSelbsthilfegruppen

Selbsthilfegruppen

Selbsthilfegruppe

Die Bernische Krebsliga beheimatet in ihren Räumlichkeiten diverse Selbsthilfegruppen. Hier finden Sie die aktuell aktiven Gruppen. Zusätzliche Gruppen und Informationen dazu finden Sie unter www.selbsthilfe-bern.ch 

Angehörige übernehmen in der Krankheitszeit eine wichtige Rolle. Sie erleben - wie die erkrankte Person - die Wechselbäder von Hoffnung und Enttäuschung.
In die Trauer um den Verlust mischen sich manchmal all die belastenden Erinnerungen an die Krankheitszeit. Es tauchen immer wieder Fragen auf, ob man es richtig gemacht hat, es entsteht das Bedürfnis über Erlebtes und Erfahrenes zu sprechen und es kann hilfreich und tröstlich sein, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen, ohne lange Erklärungen abgeben zu müssen.

Daten:Jeweils am zweiten Dienstag des Monats 
10. Juli 2018
14. August 2018
11. September 2018
9. Oktober 2018
13. November 2018
11. Dezember 2018
Zeit:17:00 bis 19:00 Uhr
Ort:Bernische Krebsliga, Gruppenraum 6. Stock, Marktgasse 55, 3011 Bern
Leitung:Eva Sibold
Anmeldung:Bernische Krebsliga, Telefonnummer 031 313 24 24, info@bernischekrebsliga.ch oder direkt bei den untengenannten Ansprechspersonen
Weitere Auskünfte:Eva Sibold, Tel: 031 921 51 39 oder 079 545 89 50
 Mäder Ruedi, Tel: 079 352 06 91
Mail: r.maeder@swissonline.ch
Werren Cornelia, Tel: 079 330 04 86
Mail: cornelia.werren@bluewin.ch

Der Austausch mit Menschen in der gleichen Situation ist für viele eine wichtige Möglichkeit das Leben zu bewältigen.

Unter der Leitung von Candy Heberlein, Präsidentin der Stiftung  zur Förderung von Knochenmarkstransplantation (SFK) treffen sich Betroffene und Angehörige, um sich mitzuteilen, voneinander zu lernen und auch miteinander zu lachen.

Daten:Jeden ersten Mittwoch im Monat
5. September 2018
3. Oktober 018
7. November 2018
5. Dezember 2018
Zeit:18:00 Uhr
Ort:Bernische Krebsliga, Bibliothek, 3. Stock, Marktgasse 55, 3011 Bern
Leitung:Candy Heberlein
Anmeldung:Bernische Krebsliga,  Telefonnummer: 031 313 24 24, info@bernischekrebsliga.ch
Mail:info@knochenmark.ch
Homepage:www.knochenmark.ch
Weitere Auskünfte:Candy Heberlein
Die Stiftung zur Förderung von Knochenmarktransplantation (SFK) betreut SOS-Patientengruppen in 7 Städten der Deutschschweiz.

Der Austausch mit Menschen in der gleichen Situation ist für viele eine wichtige Möglichkeit, das Leben zu bewältigen.

Einzelne haben ihre Diagnose erst kürzlich erhalten, andere leben oft schon viele Jahre mit dieser Krankheit, die in den letzten Jahren viel von ihrem Schrecken verloren hat, dank bedeutenden Fortschritten der Pharmaindustrie, die in kurzen Abständen immer wieder neue, wirksamere Therapien entwickelt.

Die Myelom Kontaktgruppe Schweiz versucht, durch Informationen, in schriftlichen, telefonischen und persönlichen Kontakten unter Betroffenen und mit Ärzten, das Leben für Patienten mit Multiplem Myelom und ihren Angehörigen zu verbessern.
Die Regionalgruppe Bern trifft sich einmal im Monat. 

Daten:Jeden zweiten Mittwoch im Monat
12. September 2018
10. Oktober 2018
14. November 2018
12. Dezember 2018
Zeit:14:00 bis 16:00 Uhr
Ort:Bernische Krebsliga, Gruppenraum, 6. Stock, Marktgasse 55, 3011 Bern
Leitung:Urs P. Zumbrunnen
Anmeldung:Bernische Krebsliga, Telefonnummer: 031 313 24 24, info@bernischekrebsliga.ch
Homepage:www.multiples-myelom.ch
Weitere Auskünfte:Urs P. Zumbrunnen, Telefonnummer 031 982 08 50, zumbrunnen@ente.limmat.ch

  

Es finden mehrere Treffen pro Jahr in Bern und Umgebung statt.

Datum:auf Anfrage
Auskunft:     Bernische Krebsliga, Telefon 031 313 24 24

Der Austausch mit Menschen in der gleichen Situation ist für viele eine wichtige Möglichkeit, das Leben zu bewältigen.

"Wir tauschen uns aus, wir unterstützen uns gegenseitig und wir sind nicht mehr alleine."
Die Bernische Krebsliga beheimatet in ihren Räumlichkeiten diverse Selbsthilfegruppen.

Die Gespräche und der Austausch mit Betroffenen, welche die gleichen Fragen, Ängste und Probleme haben, helfen dem Wort "Krebs" den Schrecken zu nehmen und zuversichtlicher in die Zukunft zu schauen.  

Daten:Donnerstag, 16. August 2018
Mittwoch, 26. September 2018
Donnerstag, 22. November 2018
Zeit:18:00 bis 20:00 Uhr
Ort:Bernische Krebsliga, Gruppenraum, 6. Stock, Marktgasse 55, 3011 Bern
Leitung:Veronika Moser
Anmeldung:Bernische Krebsliga, Telefonnummer: 031 313 24 24, info@bernischekrebsliga.ch
Weitere Auskünfte:Veronika Moser
Mail: vmoser@hotmail.ch
Homepage:www.schilddruesen-krebs.ch
www.sd-krebs.de

 

 

Daten:Donnerstag, 31. Mai 2018, 17.00 - 19.00 Uhr
Donnerstag, 26. Juli 2018, 17.00 - 19.00 Uhr
Donnerstag, 27. September 2018, 17.00 - 19.00 Uhr
Donnerstag, 29. November 2018, 17.00 - 19.00 Uhr
Ort:Bernische Krebsliga, Gruppenraum 6. Stock, Marktgasse 55, 3011 Bern
Auskunft:Anton Erismann, Telefon 031 302 05 03 e.a.erismann@sensemail.ch 
Michel Klopfstein m.klopfstein@bluewin.ch

Um den persönlichen Erfahrungsaustausch zu ermöglichen und neu an Hodenkrebs erkrankte Männer und Angehörige zu begleiten, haben drei Männer die «Selbsthilfegruppe Hodenkrebs» gegründet.

Auskunft:Bernische Krebsliga, Telefon 031 313 24 24
Datum:Dienstag, 22. Mai 2018, 18.00 - 20.00 Uhr
Dienstag, 28. August 2018, 18.00 - 20.00 Uhr
Dienstag, 20. November 2018, 18.00 - 20.00 Uhr
Ort:Bernische Krebsliga, Bibliothek 3. Stock (Lift), Marktgasse 55, Bern
  
Auskunft:Rosmarie Pfau, Tel. 061 421 09 27
E-Mailinfo@lymphom.ch
Homepagewww.lymphome.ch

"Wir sind da" - für Frauen mit Brustkrebs

Der Austausch mit Menschen in der gleichen Situation ist für viele eine wichtige Möglichkeit, das Leben zu bewältigen. Betroffene Frauen nach einer Brustoperation treffen sich einmal im Monat.

(ehem. Leben wie zuvor) 

Daten:Jeden vierten Dienstag im Monat 
26. Juni 2018
24. Juli 2018
28. August 2018
25. September 2018
23. Oktober 2018
27. November 2018
Zeit:18:00 bis 19:30 Uhr
Ort:Bernische Krebsliga, Gruppenraum 6. Stock, Marktgasse 55, 3011 Bern
Leitung:Veronika Moser
Anmeldung:Bernische Krebsliga, Tel: 031 313 24 24, info@bernischekrebsliga.ch
Weitere Auskünfte:Veronika Moser, Tel: 079 253 57 93 (ab 18.30 Uhr) 
E-Mail: vmoser@hotmail.ch
Datum:auf Anfrage
Auskunft:Karin Joss, Tel. 034 445 13 36
Datum:jeden zweiten Dienstag im Monat von 14.00 - 16.00 Uhr 
Ort:Selbsthilfezentrum Thun, Marktgasse 17, Thun
Datum:auf Anfrage
Auskunft:Käthi Siegenthaler, Tel. 033 822 35 61

Leiden Sie oder eine angehörige Person von Ihnen an einer Erkrankung des Pankreas?

Gerne laden wir Sie zu einem Treffen ein. Der Treff dient zum gemeinsamen Austauschen von Erfahrungen und Informationen. Wir treffen uns in regelmässigen Abständen. 

Daten:Jeweils am Dienstag 
4. September 2018
4. Dezember 2018
Zeit:17:00 bis 18:00 Uhr
Ort:Bernische Krebsliga, Gruppenraum 6. Stock, Marktgasse 55, 3011 Bern
Leitung:Karin Bischoff Büchler
Anmeldung: Bernische Krebsliga, Marktgasse 55, Tel: 031 313 24 24, info@bernischekrebsliga.ch
Weitere Auskünfte:Karin Bischoff Büchler, Tel: 076 417 62 50
E-Mail: kbb@pancreas-help.ch
Weitere Informationen:Schweizer Selbsthilfeorganisation Pankreaserkrankungen, SSP
www.pancreas-help.ch

 

 

 

Groupe-conseil de femmes ayant subi une opération des seins

Datum:lundi, 28 mai 2018, 14.30 - 16.15 h
lundi, 25 juin 2018, 14.30 - 16.15 h
Ort:Maison Calvin, route de mâche 154, 2500 Bienne
Auskunft:Suzanne Sahli, no de tél. 032 373 29 47

Il s’agit d’un groupe composé de femmes touchées par le cancer du sein et animé par une ou plusieurs bénévoles de l’association Vivre Comme Avant avec le soutien de la Ligue Bernoise contre le Cancer. C’est un moment de partage et d’échanges, sans jugement. Il permet à chacune de faire part de ses préoccupations, d’activer ses ressources et de bénéficier de la richesse des expériences des autres participantes.  

Datummardi 08 mai 2018, 17h30 - 19h00 
samedi 25 aôut 2018, 17h30 - 19h00 (Pique-nique canadien le midi, lieu confirmer)
mardi  9 octobre 2018, 17h30 - 19h00
mardi 27 novembre 2018, 17h30 - 19h00
OrtRue de la Gare 3, 2710 Tavannes (dans les locaux l'Association Nos 10 Doigts/anciens locaux de l'Office de la Circulation)
Kontaktpersonen

Isabelle Adler, 078 772 94 90, i.bourgain@bluewin.ch

Ginette Péquignot, 079 681 64 30, ljcginettepequignot@outlook.com

 

 

 

 

 

Junge ilco in der Schweiz

Du bist hier genau richtig! Dir gehen sicher viele Fragen durch den Kopf! Du hast vermutlich das Gefühl, dass du alleine da stehst! Stoma ja und jetzt? Darmkrebs und jetzt?

Die Junge ilco ist für dich da! Bei persönlichen Treffen, Ausflügen und im Internet kannst du dich mit gleichaltrigen Betroffenen austauschen, die verstehen, wovon du sprichst.

Warum es uns gibt

Die Junge ilco sind Gruppen innerhalb der Schweizerischen ilco.

Gegenwärtig ist 1 Gruppe im Kanton Bern im Aufbau. Wie dem Namen zu entnehmen ist, sind wir für jüngere Betroffene da. Weil Darmkrebserkrankungen oft im Alter 60+ auftreten, ist die Mehrheit unserer Mitglieder älter. Bei vielen Anlässen oder auch Selbsthilfegruppentreffen sind deshalb wenige oder überhaupt keine jüngeren Betroffenen dabei.

Deshalb gibt es jetzt (seit April 2018) Ansprechpartner für euch. Habt Mut, meldet euch einfach!

Infos:    Die Gruppentreffen richten sich inhaltlich und zeitlich an jüngere und berufstätige Betroffene.

Weitere Auskünfte erhalten Sie bei:

Junge ilco-Bern, Chantal Renevey

Telefonnummer: 079 548 54 00

Mail: jungeilco-be@ilco.ch

 

 

Weitere Themen