krebsliga_aargaukrebsliga_baselkrebsliga_bernkrebsliga_bern_dekrebsliga_bern_frkrebsliga_freiburgkrebsliga_freiburg_dekrebsliga_freiburg_frkrebsliga_genfkrebsliga_glaruskrebsliga_graubuendenkrebsliga_jurakrebsliga_liechtensteinkrebsliga_neuenburgkrebsliga_ostschweizkrebsliga_schaffhausenkrebsliga_schweiz_dekrebsliga_schweiz_fr_einzeiligkrebsliga_schweiz_frkrebsliga_schweiz_itkrebsliga_solothurnkrebsliga_stgallen_appenzellkrebsliga_tessinkrebsliga_thurgaukrebsliga_waadtkrebsliga_walliskrebsliga_wallis_dekrebsliga_wallis_frkrebsliga_zentralschweizkrebsliga_zuerichkrebsliga_zug
KrebsligaBernische KrebsligaDas fördern wirBerner KrebsstipendiumDas fördern wir

Berner Krebsstipendium

Zielsetzung

Mit der Verleihung des Bernischen Krebsstipendiums fördert die Liga im Kanton Bern die Nachdiplomweiterbildung von Personen. Bedacht werden:

Akademiker, die in der wissenschaftlichen Krebsforschung tätig sind. 

Personen, die sich auf dem Gebiet der Pflege oder der sozialen Betreuung von Krebspatienten in einem spezialisierten Aspekt weiterbilden möchten, der nicht durch höhere Fachschulen abgedeckt wird.

Verfahren

Das Bernische Krebsstipendium wird einmal jährlich an eine oder mehrere Personen vergeben. Stipendiengesuche müssen jeweils per 30. September eingereicht werden.

Die Vorprüfung der Gesuche und die Nomination von Kandidatinnen und Kandidaten übernimmt eine vom Vorstand bestellte Kommission.
Den Entscheid über die Vergabe des Bernischen Krebsstipendiums fällt der Vorstand jeweils im Frühjahr. Er wird gegen aussen nicht begründet.

Das Stipendium wird im Rahmen der Jahresversammlung im Frühjahr überreicht.

Finanzen

Pro Jahr steht ein Betrag in der Grössenordnung von CHF 45 000.- zur Verfügung.